Irrungen und Wirrungen im Verbraucheralltag

31. Mai 2017

Verbraucherzentrale

Aktionstag der Verbraucherzentrale Hessen am Dienstag den 6. Juni von 10 bis 17 Uhr

 

Kann ich jeden Vertrag innerhalb von 14 Tagen rückgängig machen? Darf der Händler mich im Falle einer Reklamation zum Hersteller schicken? Ist reduzierte Ware vom Umtausch ausgeschlossen? Darf ich Bilder im Internet kopieren und für meine Onlineauktion nutzen?

Die Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens werfen zahlreiche Fragen auf. Manchmal glaubt man Bescheid zu wissen und liegt trotzdem nicht richtig.

Die Verbraucherzentrale Hessen klärt im Rahmen des Aktionstages

Irrungen und Wirrungen im Verbraucheralltag am  Dienstag den 6. Juni von 10 bis 17 Uhr

 

in der Beratungsstelle Darmstadt mit einer Infoecke, kostenfreien Kurzinformationen und einem Quiz über solche und weitere Fragen auf. Die Beratungsstelle Darmstadt finden Sie in der Carreegalerie am Luisenplatz im ersten Stock.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.verbraucher.de/rechtsirrtuemer-im-verbraucheralltag-darmstadt

 

Übrigens: Tatsächlich kann nicht jeder Vertrag innerhalb von 14 Tagen rückgängig gemacht werden. Grundsätzlich ist jeder abgeschlossene Vertrag einzuhalten. Es gibt nur wenige Ausnahmen: Bei Fernabsatzverträgen, also zum Beispiel per Telefon oder Internet abgeschlossenen Verträgen, und bei sogenannten außerhalb von Geschäftsräumen, wie in Fußgängerzonen, geschlossenen Verträgen besteht ein gesetzliches 14-tägiges Widerrufsrecht.

Tipp: Ihr Vertragspartner kann sich aber auch zu einem umfassenderen Widerrufs- und Rückgaberecht verpflichten.

 

Zum Archiv