Sei als erster gewarnt und informiert – mit der BIWAPP-App!

11. Januar 2018

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt informiert seit Jahresstart bei Katastrophen und wichtigen Nachrichten auch mit der kostenlosen App „BIWAPP“ über Smartphones.

Via akustisches Signal und/oder Vibrationsalarm in Kombination mit einer direkten Push-Meldung auf dem Smartphone-Startbildschirm können die Bürger zum Beispiel vor Bombenfund, Chemieunfall, Feuer, Hochwasser, Großschadenslage, Unwetter, Verkehrsunfall, Unterrichtsausfall und Seuchenfall gewarnt werden.

Die Warngebiete, die Warn-Kategorien und die Benachrichtigungsweise können dabei selbst festgelegt werden.

Für den Notfall bietet BIWAPP außerdem eine Hilferuffunktion mit automatischer Erkennung des Standortes (Ortungsfunktion) an.

Sie möchten jemanden über eine Meldung informieren, der hat kein BIWAPP hat? Kein Problem: Meldungen können auch über SMS, E-Mail oder Social Media an Dritte weitergeleitet werden.

Darmstadts Bürgermeister und Ordnungsdezernent Rafael Reißer ist überzeugt: „Die Darmstädterinnen und Darmstädter sind im Ernstfall so schnellstens informiert und können sich darauf verlassen, dass die via App versendeten Meldungen und Katastrophenwarnungen direkt von den offiziell zuständigen Institutionen kommen. Unsere Nachrichten sind verlässlich und vertrauenswürdig.“

 

Mehr Informationen gibt es auch auf www.biwapp.de/darmstadt

Info BIWAPP Zugang

Laden Sie sich BIWAPP gleich aus Ihrem App-Store herunter und fügen Sie Darmstadt hinzu, um aktuelle Informationen zu erhalten.

apple_app_store
google_play_store
Zum Archiv