Unsere Stadtwirtschaft steht für Nachhaltigkeit | Teil 3

26. April 2018

Beitrag der Darmstädter Stadtwirtschaft zur Umsetzung der UN SDGs

Wir stellen heute 8 weitere Ziele vor, von denen Ihr umgedingt gehört haben solltet. Es geht um die 17 UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung. Weil Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt der Daseinsvorsorge ist, fühlen wir uns ihr besonders verpflichtet. Worum geht es wirklich? Es geht um Lebensqualität. Aber nicht nur in einem Bereich. Sondern um eine positive Gesamtentwicklung der Welt, in der wir leben.

Kennen Sie schon die SDGs?

Beschreibung

Wussten Sie, dass…?

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

  • in 49 von 83 Ländern, für die Daten für den Zeitraum 2011-2015 vorliegen, das Pro-Kopf-Einkommen der ärmsten 40 % der Bevölkerung schneller als der nationale Durchschnitt wuchs?
  • die Unterschrift der Charta der Vielfalt ein Zeichen der HEAG für eine weltoffene Unternehmenskultur ist?

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähiger und nachhaltig gestalten

  • wir zum Erfolg der Lokalwirtschaft mit Fachgeschäften auf unserem Stadtwirtschaftsportal kooperieren ?
  • die Straßenbahnen der HEAG mobilo seit 125 Jahren elektrisch fahren und dank des ENTEGA Ökostroms emissionsfrei sind?
  • die ersten zwei Elektrobusse noch im 2. Quartal 2018 in Darmstadt unterwegs sein werden?

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

  • das Hofgut Oberfeld ein Beispiel für erfahrbare biologisch-dynamische Landwirtschaft und verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster in Darmstadt ist?
  • die HEAG beim Einkauf Wert auf Fair Trade Produkte legt?

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

  • gemäß Klimabericht der Darmstädter Stadtwirtschaft konnten die CO2-Emissionen der Stadtwirtschaft von 2012 bis 2015 um über 33% gesenkt werden?
  • eine Neuauflage des Klimaberichts der Stadtwirtschaft kommt?

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

  • in unmittelbarer Nähe des Quellgebiets des Darmbachs, welcher der Stadt Darmstadt seinen Namen gab, sich fünf Teiche befinden? Diese werden für die Fischzucht genutzt und vom Anglerverein Darmstadt betreut.
  • der Darmstädter Woog 2017 für eine bessere Wasserqualität entschlammt wurde?

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

  • der weltweite jährliche Waldverlust zwischen 2010 und 2015 weniger als halb so hoch war wie in den 1990er-Jahren?
  • Entega Ökogas auch dazu beiträgt? Nach dem Prinzip der CO2 Kompensation werden Waldschutzprojekte gefördert.

Frieden sichern, Gerechtigkeit schaffen und starke Institutionen fördern

  • die HEAG nach dem Motto des Good Corporate Citizen das gesellschaftliche und ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vereinen, Verbänden und Institutionen fördert?
  • die HEAG ein Vereinscoaching anbietet? 
  • wir die größte online Vereinsdatenbank Darmstadts  auf dieser Seite führen?

Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen

  • eine wesentliche Aufgabe der HEAG das Aufleben von Partnerschaften in und um die Stadtwirtschaft ist?
  • die HEAG auch Partner in nationalen Verbänden, wie zum Beispiel dem Nachhaltigkeitsverband B.A.U.M. e.V oder dem Digitalverband bitkom e.V ist?

Nachhaltig ist eine Entwicklung, „die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen.“

Was bedeutet das nun für mich?

 

Kurzum: du hast die einzelnen Ziele kennengelernt, was sie bedeuten sowie das Engagement der vielen Darmstädter Unternehmen der Stadtwirtschaft, um die SDG-Ziele zu verwirklichen. Das Set der 17 Ziele ermöglicht eine Art und Weise ganzheitlich auf die Welt zu schauen. Doch jetzt fragst du dich, wie du deinen Teil beitragen und dich engagieren kannst?

Hierzu stellen wir im nächsten Artikel tatkräftige Initiativen und organisierte Vereine vor, die einzelne SDGs aufgreifen.

Zum Archiv